sommernacht

die krähe im park

die kröte am see

ich vermiss dich

und ich versteh

nicht warum freiheit

die brust so eng werden lässt

 

ich krächze und quake

ich jammere und lache

wie eine irre

ein verrücktes tier

 

wäre es anders,

wärst du jetzt hier?

Advertisements

2 Antworten auf „sommernacht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s